GOGU Tours ergänzt GOGU Themes mit einer zusätzlichen Lokalisierungsfunktion zur örtlichen Festlegung der Inhalte auf einer Karte. Die Inhalte sind also auf drei Wegen abrufbar:

1) durch die AR-Scanfunktion (GOGU AR),

2) über Kategorien (GOGU Themes) und

3) über Punkte auf einer Karte.

Das örtliche Festlegen von Punkten auf einer Karte eröffnet einen Spielraum für weitere Gestaltungsmöglichkeiten. So lassen sich beispielsweise Touren organisieren und die User erhalten ortsbezogene Informationen.